Sheep-Scanning

Masterarbeit
Universität Zürich

David Strässle, 2015

Die Trächtigkeitsuntersuchung beim Schaf mittels Ultraschall ist eine Technik, die in Ländern mit grossen Schafbeständen zum fixen Jahresprogramm in der Schafzucht gehört.

 

Mittels Ultraschall wird dabei festgestellt, ob die zu einem bestimmten Zeitpunkt belegten Auen trächtig sind und wie viele Lämmer pro Aue zu erwarten sind. 

 

Das Zuchtjahr beginnt dabei mit dem Einsatz der Böcke in die Herden. Böcke (1 Bock pro 50 Auen) laufen während 5 - 6 Wochen in den Zuchtgruppen mit, bevor sie wieder entnommen werden und in der restlichen Zeit in Bockgruppen gehalten werden. Der gezielte, kurzzeitige Einsatz erhöht das Auslösen der Brunst.

Ihre Vorteile 
  • Rasche Entnahme von nicht-trächtigen Auen (Schlachtung)

  • Bedarfsgerechte Fütterung nach Leistungsgruppen

  • Reduktion von Stoffwechselstörungen

  • Adoption von Drillingslämmern zu Einlingsauen möglich

  • Weniger Schwergeburten

Weitere Informationen 

optimal
50 - 80 Tage trächtig

ca. 1 Min.
pro Schaf

ab CHF 5.00
pro Schaf

Direkt auf Hof,

mobile Scanning-Station

Enggetschwil 665

CH-9200 Gossau

+41 71 508 06 19

kontakt@team-schiess.ch